Termine

Preisschafkopf 2021
Samstag, 06. November 2021, 18:00 Uhr
Kontakt Peter Müller und Dietmar Griesbeck

Liebe Fidelianer,

wir haben im letzten Jahr den 1. „traditionellen“ Preisschafkopf bei Fidelio wiederaufleben lassen. Der Start ist aus unserer Sicht gelungen und macht Lust auf mehr.

Nachdem Corona immer noch ein Thema ist, werden wir selbstverständlich die gebotenen Regeln einhalten. Dazu gehört die 2-G-Regel, die es uns z. B. erlaubt, uns innerhalb des Hauses ohne Maske bewegen zu können. Weitere Hinweise bekommt ihr vor der Veranstaltung (Desinfektion, Händewaschen, Speisen und Getränke etc.). Sicherheit ist uns wichtig und wir werden sie – soweit das organisatorisch möglich ist - gewährleisten.

Das geplante Turnier ist am 06. November 2021 um 18:00 Uhr Im „Fidelio Waldhaus“, findet aber nur statt, wenn wir die Mindestteilnehmerzahl von 20 Spielern erreichen. Die Teilnahmegebühr beträgt unverändert 5,00 €. Der gesamte Betrag wird auf die ersten vier SiegerInnen nach dem Verteilerschlüssel 40 – 30 – 20 – 10 Prozent ausgeschüttet. Wir sind derzeit bemüht, für die weiteren Platzierten noch Sachpreise zu organisieren.

Um in die Vorbereitungen rechtzeitig durchführen zu können, bitten wir um Rückmeldung bis zum 30.10.2021 wenn ihr am Preisschafkopf teilnehmen wollt.

Die Teilnehmer müssen Mitglied bei Fidelio sein. Das Mail geht an den bekannten Verteiler. Solltet Ihr noch Mitglieder kennen, die als potentielle Mitspieler in Frage kommen, bitte einfach ansprechen. Nachmeldungen sind natürlich bis zum Turnierbeginn möglich. Selbstverständlich ist auch gerne jede weitere gegenseitige Motivation innerhalb der Mitglieder willkommen.

 

Anmeldung bei Peter Müller

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Dietmar Griesbeck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frisch auf und hoffentlich bald „Gut Blatt“

Gesellschaftsklub „Fidelio“ e.V. 1913 Aschaffenburg -Schweinheim

I.A.

Peter Müller    Dietmar Griesbeck

TREFFPUNKT: Fidelio Waldhaus